233 Schmiede - Werkstatt

Fleischmann Antriebsmodell 233 Schmiede - Werkstatt oder Schmiede im Haus

Dieses Modell wurde bis 1959 gebaut.

Schmiedewerkstatt 233

Fleischmann 233
Abbildung Katalog 1955

 

Länge:

14 cm

Breite:

11 cm

Höhe:

11 cm
 

Die Katalogabbildungen bei diesem Modell sind etwas sonderbar:

Kataloge 1949/50 - Abbildung wie Modell 1949
Kataloge 1954/55 - Abbildung wie Doll 649 bis 1934
Kataloge ab 1959 - Abbildung wie Modell 1956

 

 

Doll 649 Schmiede

Doll 649

Dieses Vorläufermodell von Doll mit der sehr seltenen Figur aus Kompositionsguss, dürfte aus der Zeit bis etwa 1934 stammen.
 

Doll 649

Doll 649

Hier nun das lange gesuchte Modell von Doll mit der sehr seltenen Massefigur. Figur aus ,
Diese Modell dürfte aus der Zeit um 1936/38 stammen.
 

233_1949_500

Fleischmann Ausführung etwa 1949

Hier handelt es sich um die seltene Variante aus der Zeit um 1949. Der Unterschied zu den späteren Modellen besteht in der Farbgebung und der Modellierung der Massefigur.
Typisch für diesen Zeitraum ist z.B. die auf der Oberseite leicht abgeschrägte “Grundplatte” der Figur, ein eindeutiges Zeichen, dass diese Figur wohl noch von Doll stammt.
 

233_1951_500

Ausführung 1951

Hier werkelt bereits die “normale” Fleischmann Massefigur im Blaumann. Hier waren die Wände der Schmiede noch glatt.

Fleischmann 233 Schmiede

Ausführung um 1951/52

Der Unterschied dieser Variante zur Vorgängerversion liegt in der Prägung Werkstattwände.

DIeses Modell ist auf der Unterseite mit “Made In Germany U.S. - Zone gemarkt und war wohl für den Export bestimmt.
 

233_1956_500

Ausführung um 1956

.. wie Ausführung 1951/52 jedoch ohne Markung

 

Fleischmann Schmiedewerkstatt 233  aus dem Jahr 1957

Ausführung um 1957

... wie Ausführung 1956 jedoch etwas geänderte Farbgebung (z.B. Fensterrahmen und Bodenplatte).

[Home]